Die Brille des Torwächters

Rückblick auf das Januar-Märchen: Der Torwächter bekommt eine Brille, damit er besser sehen kann, wer sich da dem Schloss nähert. Die Brille jedoch ist magisch. Mit ihr kann er Menschen und Tieren ins Herz schauen. Eines Tages verabschiedet sich die Prinzessin zu einem kurzen Spaziergang und kommt nicht wieder. Der Torwächter weiß, dass sie mehr wollte als nur spazierenzugehen. Und so weiß er, dass sie möglicherweise in Gefahr schwebt und geht ihr nach. … Das Hörspiel wurde am 27. Januar 2019 in der Sendung Klassik für Kinder im RBB Kulturradio gesendet.

Ganz nah bei Mary Poppins

Nach einem halben Jahr ohne Beiträge kommt hier ein Lebenszeichen. Ich bin umgezogen. Mit Familie, Tonstudio und Verlag. Eine arbeitsreiche Zeit liegt hinter mir. Aber es hat sich gelohnt: Mein neues Studio ist wunderbar geworden. Es liegt im ausgebauten Spitzboden, und der Giebel vor dem Fenster in der Schräge wird von unserer Mary-Poppins-Wetterfahne geziert.

Blick aus dem Dachfenster

In den nächsten Wochen werde ich nach und nach Rückschau-Berichte über die letzten Radiomärchen einstellen.

Die Frau des Weihnachtsmannes

Weihnachtsbaum - Illustration von Tabea PeitzAuch dieses Jahr schließe ich mit einem Weihnachtsmärchen ab: Der Weihnachtsmann ist krank, und so muss seine Frau (Sarah Giese) übernehmen. Ihre Laune allerdings ist nicht die beste, und so erscheint ein Ratgeber, um ihr seinen Umgang mit Widerständen nahezulegen: Es ist Teufelchen (Tilman Rademacher), und weil auch Engelchen krankheitsbedingt ausfällt, glaubt Teufelchen schon, leichtes Spiel zu haben. … Außerdem mit dabei: Tabea Peitz als Schneeflockenballerina und ich selbst als Erzähler und Weihnachtskobold.

Das Hörspiel wird in der Sendung Klassik für Kinder im RBB Kulturradio gesenden. Sendetermin: Vierter Advent – Sonntag, 23.12.2018, 8:04 Uhr.

Hier gibt es eine Übersicht aller Radiomärchen.

Puranzel

Eine Hexe hat die schöne Puranzel entführt und hält sie im Turmzimmer gefangen. An den langen Haaren der Prinzessin klettert die Hexe hin und wieder zu ihr nach oben, aber meistens ist sie allein. Statt eines Prinzen kommt eines Tages ein Friseur, um sie zu retten. Werden sie der übermächtigen Hexe entkommen?

Das Hörspiel stammt von der zweiten Auflage der CD “Der Märchenprinz” aus dem Jahr 2010.  (“Puranzel” – MP3-Download mit rechter Maustaste)

Die Rollen und ihre Sprecher:
Puranzel: Britta Fremont; Hexe: Sabine Klecker; Friseur: Björn Kiefer; Zauberspiegel und Frosch: Ralf Kellershohn

Produktion:
Märchen und Umsetzung: Christian Peitz | Musik: Oliver Geister | 9:14 Minuten | (c) 2018 TimpeTe-Verlag

Die Prinzessin und der Regenschirm

Die Prinzessin (Tabea Peitz) ist leidenschaftliche Spaziergängerin, leider jedoch wird sie immer wieder vom Regen überrascht. Der Prinz (Oliver Geister) möchte ihr helfen und schenkt ihr die neueste Erfindung: einen Regenschirm. Beim Spaziergang bleibt sie nun tatsächlich trocken, doch dann kommen eine Windböe, ein Moorgeist (Tilman Rademacher) und andere Tücken ins Spiel …

Das Hörspiel wird in der Sendung Klassik für Kinder im RBB Kulturradio gesenden. Sendetermin: Sonntag, 25.11.2018, 8:04 Uhr.

Hier gibt es eine Übersicht aller Radiomärchen.

 

Charles Dickens’ Weihnachtsmärchen

Charles Dickens’ Weihnachtsmärchen – Hörspielversion für Kinder von Christian Peitz

Charles Dickens‘ Geschichte über Ebenezer Scrooge, den Weihnachtsmuffel und Geizhals, der am Weihnachtsabend Besuch von drei Geistern bekommt und eine Läuterung erfährt, gehört zu den weltweit bekanntesten Weihnachtsstoffen. Unzählige Bearbeitungen gibt es mittlerweile. → weiterlesen

Märchen von anderweitig berühmten Autorinnen und Autoren

Viele Märchendichter waren vor allem für ihre Märchen berühmt. DIe Brüder Grimm, Hans Christian Andersen, Wilhelm Hauff und andere haben zwar auch darüber hinaus publiziert, aber ihre Bekanntheit verdanken sie vor allem den Märchen, und oft stehen die anderen Werke sogar im Schatten der berühmten Märchen. Es gibt aber auch Autorinnen und Autoren, bei denen es sich entgegengesetzt verhält. Sie haben Werke veröffentlicht, die berühmt wurden, und oft ist nicht bekannt, dass sie auch wunderbare Märchen geschrieben haben. Hier sollen einige von ihnen kurz vorgestellt werden. → weiterlesen