Der Prinz von Lugabugien

Manchmal reizt es mich, Märchenmotive mit “modernen” Themen zu mischen. In diesem Fall müssen Fortbewegungsformen erfunden, die sonst im Märchen keine Rolle spielen. Inhalt: Der Prinz von Lugabugien … hat sich verliebt. Eigentlich eine gute Nachricht. Doch die Frau seines Herzens ist die Prinzessin von Lagubagien, und der Weg von Königshaus zu Königshaus ist weit und gefährlich. Räuber liegen auf der Lauer und wollen dem Prinzen sein Geld rauben. Mit der Geduld der Prinzessin scheint es auch nicht weit her zu sein. Da ist nun der Erfinder gefragt, um eine Lösung für das Problem zu finden. …
Ursprünglich war “Der Prinz von Lugabugien” auf der mittlerweile vergriffenen CD “Märchenhelden unterwegs” (2006) enthalten. Die hier bereitgestellte Version wurde im Januar 2015 neu produziert. Eine Prosa-Fassung zum Vor- und Selber-Lesen findet sich in dem Buch “Eisenbahnmärchen”. (Download der MP3 mit rechter Maustaste)

 

Die Rollen und ihre Sprecher:
Prinz: Stephan Voß | Prinzessin: Sarah Giese | Räuber: Andreas Reuter und Oliver Geister | Erfinder: Tilman Rademacher | Dienerin: Tabea Peitz | Erzähler: Christian Peitz

Produktion:
Märchen und Umsetzung: Christian Peitz | Musik: Oliver Geister | 11:31 Minuten | (c) 01/2015 TimpeTe Verlag

Christian Peitz
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
576