Sophie Scholl – Lesen und Widerstand

Heute vor genau 75 Jahren wurden Sophie Scholl, ihr Bruder Hans und ihr gemeinsame Freund Christoph Probst als Mitglieder der Weißen Rose ermordet. Nach einer Flugblattaktion waren sie von der Gestapo verhaftet worden (18.02.1943). Bereits am 22.02.1943 fand eine Verhandlung vor dem Volksgerichtshof statt. Das ausgesprochene Todesurteil wurde noch am selben Tag vollstreckt. Sophie Scholl wurde gerade einmal 21 Jahre alt. Sie gilt als eine der wichtigsten Persönlichkeiten des Widerstands. Es gibt diverse Bücher und Filme über sie. In der heutigen Papierfliegerbotschaft soll ihrer gedacht werden. Es geht dabei um die Frage, inwieweit Bücher bedeutsam für sie und die Entwicklung ihres Weltbildes waren. Sophie Scholl – Lesen und Widerstand (Download mit rechter Maustaste)

Christian Peitz
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
596