Als der Zauberer schlechte Laune hatte

Der Zauberer (Tilman Rademacher) ist als Hofmagier ungemein wichtig für die Königsfamilie. Aber auch die Bediensteten profitieren von seinen Fähigkeiten. Allerdings unterschätzen einige, wie wichtig für den Zauberer die Ruhe ist, die ihm die Möglichkeit gibt, nachzudenken und zu planen. Eines Tages, als er fortwährend gestört wird, platzt ihm der Kragen. Er zaubert den störenden Bediensteten ihre Stimmen weg und gibt ihnen stattdessen den klanglichen Ausdruck unterschiedlicher Musikinstrumente. Erst wenn sie gemeinsam harmonische Klänge entwickeln, will er ihnen ihre Stimmen zurückgeben. … In weiteren Rollen sind Oliver Geister und Tabea Peitz zu hören.

Gesundet wird das neue Märchenhörspiel am Sonntag, dem 30.08.2020 in der Sendung Klassik für Kinder, 8:04 Uhr im Kulturradio des RBB.

Die verschlossene Truhe

Am 21. Juni wird in der Klassik für Kinder im RBB Kulturradio mein letztes Hörspiel vor der Sommerpause gesendet. Und darum geht’s: Der König hat dem Prinzen und der Prinzen eine sonderbare Truhe vererbt. Anstelle eines Schlüssellochs hat sie ein Ohr: Völlig klar, sie muss über ein Geräusch geöffnet werden. Da der König ein großer Musikliebhaber war, beginnt die Suche nach einer geeigneten Musik. Mit Tilman Rademacher und Tabea Peitz.

Die Taufe der Prinzessin

Eine Prinzessin wird geboren, und ein Hirte möchte ihr mit einer musikalischen Darbietung zur Taufe gratulieren. Er ist leidenschaftlicher Flötenschnitzer, doch für die Taufe hat er sogar ein Instrument in der Mache, wie es vorher noch keines gab. Leider jedoch geht es bei einer Begegnung mit einem Riesen verloren. … Das neue Radiomärchen ist inspiriert von der Legende über den vierten König. Mitgewirkt haben Tabea Peitz und Oliver Geister. Das Märchenhörspiel wird am 31.05.2020 um 8:04 Uhr in der Sendung Klassik für Kinder im Kulturradio des RBB gesendet.

Für Elise

Der Bürgermeister eines kleinen Bauerndorfes bekommt einen offiziellen Eilbrief: Der Besuch einer gewissen “Elise” wird angekündigt. Vielleicht eine Prinzessin? Das Dorf bereitet sich auf diesen Besuch vor, doch dann kommt alles anders als gedacht. … Am 27.04. wird Ludwig van Beethovens Für Elise, das wohl zu den bekanntesten Klavierstücken überhaupt zählt, 210 Jahre alt. Nach wie vor ist die Geschichte des Stückes rätselhaft. … In meinem neuen Märchen spielt Beethovens Stück eine besondere Rolle. Als Sprecher dabei sind Tabea Peitz, Oliver Geister und Stephan Voß. Das Märchenhörspiel wird am 26.04.2020 um 8:04 Uhr in der Sendung Klassik für Kinder im Kulturradio des RBB gesendet.

Neues Buch: Wenn Engel Plätzchen backen

Wenn ich in den roten Abendhimmel schaue, muss ich daran denken, was manmir dazu in der Kindheit erklärt hat: „Die Engel backen Plätzchen.“ Die Antwort habe ich immer mit der Dämmerung in Verbindung gebracht. Ich weiß noch, dass ich in der Kindheit tatsächlich eine Vorstellung dazu entwickelte, und dass diese Vorstellung ein Gefühl von Behaglichkeit in mir auslöste. Irgendwann wurde mir klar, dass die Antwort nicht wahr sein konnte. Trotzdem behielt ich das Bild in mir, und ich habe es stärker in Erinnerung als die „wahre“ Antwort, die der Physikunterricht geliefert hat. Ausgehend von der Frage, wie das wohl kommt, habe ich mich auf eine Spurensuche begeben, die mich in die Kulturgeschichte, die Philosophie, die Psychologie, die Literaturwissenschaft, die Pädagogik und viele andere Gebiete geführt hat. Im Kern dreht sich alles um das magische und das mythische Denken, das auch in Märchen und anderen Erzählformen eine große Rolle spielt.→ weiterlesen