Das Überraschungsballett

Ein altes Theater, dem die Zuschauer fernbleiben. Ein Ensemble beschließt, Tschaikowskys “Dornröschen” auf die Bühne zu bringen, kündigt aber nur ein “Überraschungsballett” an. Der Direktor eröffnet, lüftet das Geheimnis und erntet Kritik der Kinder aus dem Publikum. Sie würden “Schwanensee” oder “Nussknacker” bevorzugen. Das Ensemble entschließt sich, zu improvisieren und die drei Ballette zu mischen. … Das neue Märchenhörspiel läuft am Sonntag (21.03.2021; 8:04 Uhr) in der Sendung Klassik für Kinder im Kulturradio des RBB. Die Sendung gibt es später auch in der Mediathek, unter demselben Link zu finden. Mit den Stimmen von Sarah GieseTilman Rademacher, Tabea Peitz und ich. Und die Publikumskinder sind Sophia und Georg.

Christian Peitz